Pflegeanleitung für design Boden

Die Design boden von Belakos sind kratzer- und verschleißfest, aber natürlich ist kein einziger Boden zu 100 % beständig gegen Beschädigungen. Darum empfiehlt es sich grundsätzlich, jeden Fußboden mit Sorgfalt zu behandeln und gut sauber zu halten. Dann bleibt er jahrelang strahlend schön.

Vorbeugen ist besser als heilen!

•Legen Sie an der Haustür eine Kokosmatte aus, sodass der gröbste (Straßen)schmutz vor Betreten des Hauses abgestreift wird.
•Verwenden Sie im Innenbereich eine Trockenlaufmatte. So gibt es keine Abdrücke von nassen Füßen.
•Die Verwendung von Innen- und Außenmatten kann den Schmutzeintrag ins Haus um bis zu 75 % verringern!

Tipps für die Reinigung Ihres Fußbodens:

•Entfernen Sie Staub und (Straßen)schmutz regelmäßig mit Besen oder Staubsauger.
•Verwenden Sie beim Staubsaugen ein weiches, speziell für harte Fußböden geeignetes Aufsatzstück. Dies erleichtert nicht nur das Staubsaugen, sondern verursacht auch weniger Lärm und verringert das Risiko von Kratzern.
•Säubern Sie regelmäßig die Räder des Staubsaugers, um Beschädigungen des Fußbodens durch Steinchen oder scharfkantige Schmutzpartikel zu vermeiden.
•Ein Handstaubsauger ist ideal für die schnelle Reinigung kleiner Oberflächen zwischendurch.
•Wischsysteme wie das von Leifheit bieten neben Wischlappen zur Nassreinigung auch Wischüberzüge zur Trockenreinigung des Fußbodens. Auf diese Weise lassen sich Sand, Haare von Haustieren und sonstiger Schmutz schnell von großen Oberflächen entfernen. Praktisch, wenn unerwartet Besuch kommt.
•Wischen Sie niemals zu nass und lassen Sie keine Wasserlachen auf dem Fußboden stehen.
•Lassen Sie den Fußboden trocknen, bevor dieser wieder begangen wird.
•Verwenden Sie ein speziell für design Boden geeignetes Reinigungsmittel.
•Schuhstreifen und Tinte lassen sich problemlos mit einem Radiergummi entfernen. Verwenden Sie keine aggressiven Mittel wie Aceton (Nagellackentferner), da hierbei matte Flecken zurückbleiben können.
•Verwenden Sie Mikrofasertücher. Diese Tücher bestehen aus Fasern mit ganz feinen Fäden und sind sehr leicht. Mikrofasern sind weicher und haben kleinere Poren als gewöhnliche Textilien. Dadurch ist die Reinigung bequemer und weniger zeitaufwändig.
•Allesreiniger ist für die Reinigung von design Boden weniger gut geeignet. Es kann eine klebrige Schicht zurückbleiben. Der Fußboden wird nicht optimal sauber.
•Wenn Sie Zweifel haben, ob ein bestimmtes Reinigungsmittel geeignet ist, probieren Sie dieses bitte erst an einer unauffälligen Stelle aus, zum Beispiel unter einem Sofa oder in einer Ecke.

Tipps, wie Sie Ihren Fußboden jahrelang strahlend schön erhalten

•Laufen Sie möglichst nicht mit Pfennigabsätzen darüber.
•Vermeiden Sie zu starke Sonneneinstrahlung. Dadurch kann Ihr Fußboden sich verfärben oder ausbleichen. Verwenden Sie Rollläden oder Sonnenschutz, wenn die Sonne ins Haus scheint.
•Heiße/warme Gegenstände wie Streichhölzer, Zigaretten und Töpfe können das design Boden beschädigen.
•Stuhl- und Tischbeine sollten mit Filzgleitern versehen werden. Diese verhindern nicht nur, dass Möbel über den Fußboden schleifen. Sie haben auch eine geräuschdämpfende Wirkung. Tauschen Sie die Filzgleiter regelmäßig aus. Nach einiger Zeit verschleißen sie, sodass sich darunter Schmutz festsetzen kann.